Wir sind Wirtschaft

Buchveröffentlichung im oekom Verlag

Ziel erreicht!

13.09.2017
Die 12'500 Franken meines Crowdfunding sind zusammen! Ein riesengrosser Dank an Euch alle! Ihr habt dies möglich gemacht! Ich bin überglücklich.

Wenn jetzt bis morgen Abend zusätzlich noch ein paar hundert Franken zusammen kommen, dann gibt es an der Buchvernissage auch noch Livemusik! :-)

Wer hat noch nicht, wer will nochmals?

05.09.2017
Ihr habt das Projekt "Wir sind Wirtschaft" bereits unterstützt. Diejenigen, die noch nicht haben, erhalten in den Tagen eine letzte Erinnerungsmail. Regelmässig kommen darum aktuell Unterstützungsbeiträge rein. Es könnte reichen. Es könnte aber auch knapp nicht reichen. Für den Fall habe ich jemanden, der mit einem Darlehen aushilft.

Lieber ist mir aber natürlich der gewünschte Beitrag kommt zusammen und ich kann alle Ausgaben effektiv durch das Crowdfunding decken. Einige von Euch haben mein Buch mit einem grösseren Beitrag unterstützt. Und viele mit einem kleinen Beitrag. Es braucht beides!

Nun möchte ich aber diejenigen mit einem kleinen Beitrag fragen, ob es noch etwas mehr sein kann. Immer vorausgesetzt, dies liegt im Rahmen Euer Möglichkeiten. Es soll niemand ein ungutes Gefühl haben, wenn es nicht geht. Aber wenn es bei den einen oder anderen möglich ist, kann es sehr wertvoll um dieses Crowdfunding zu einem guten Abschluss zu bringen! Ihr könnt ein zweites Buch vorbestellen, um es zu verschenken. Oder einen Workshop, Vortrag, ein Nachtessen oder einen Eintritt zur Buchvernissage buchen. Oder das Projekt auch einfach ohne weitere Gegenleistung unterstützen.

Habt ihr noch Freundinnen und Freunde oder Bekannte, die das Buch interessieren könnte, hilft es nach wie vor auch, wenn ihr ihnen den Link weiterleitet. Oder ihn in den sozialen Medien postet. Vielen Dank für Eure Unterstützung und das Vertrauen! Viel Liebe für Euch alle!

Ein wenig Kopfrechnen

29.08.2017
"So ist für alle meine Bedürfnisse nachhaltig gesorgt und ich kann schöne Leben in Form von Kultur und Begegnungen geniessen. Und wem das nun alles zu positiv tönt, möchte ich meine tiefe Überzeugung entgegen halten, dass wir es sind, die durch den Entwurf positiver Zukünfte und Zukunftsbilder, diese überhaupt erst ermöglichen. Wir sind Wirtschaft. Wir ermöglichen Kollaboration. Und wir sind das Leben. Und die Gesellschaft, die wir uns wünschen und erschaffen."

Dies sind die letzten, noch etwas provisorischen Zeilen meines Buches. Es fehlt nicht mehr viel und mein Buch kommt zustande! Das letzte Kapitel möchte ich noch einmal überabeiten. Dann könnte der Text an den oekom Verlag. Beim Crowdfunding fehlen aktuell noch 34,5 %. Dies sind etwas mehr als viertausend Franken.

20 x 100 Fr., 20 x 50 Fr. und rund 45 x 30 Fr. - und das Ding wäre geschaukelt. Diese kleine Rechnung stimmt mich optimistisch. Und weil ich fast täglich angesprochen werden von Freunden und Bekannten, die auch noch etwas beitragen wollen!

Es bleibt ein Monat!

14.08.2017
Liebe Unterstützer/-innen

der Grundlagentext für mein Buch (Bachelorarbeit) ist seit letztem Freitag ein erstes Mal komplett überarbeitet. In den nächsten Wochen werde ich ihn nochmals gegenlesen. Bis spätestens Mitte September soll der Text an den oekom Verlag gehen.

Noch rund dreissig Tage bleiben mir für das Crowdfunding. Rund 50 % Prozent des Geldes sind inzwischen bereits zusammen! Darüber bin ich sehr froh! Für die andere Hälfte braucht es auch nochmals Euch! Dies wird nun wieder mein Hauptfokus sein. Wisst ihr noch jemanden, der das Buch interessieren könnte und sich eines vorbestellen möchte? Dann schickt ihnen doch den Crowdfunding-Link www.100-days.net weiter. Vielen, vielen Dank!

Ich freue mich sehr auf mein Buch!

Mit besten Grüssen
Manuel Lehmann | Thinkpact Zukunft

Im Austausch

27.07.2017
Für die Bachelorarbeit, die Grundlage des Buches ist, habe ich die Macherinnen und Macher von sechs Zürcher Projekten interviewt. Aktuell bin ich mit ihnen im Austausch mit der Fragestellung, ob ihre Statements so im Buch abgedruckt werden können.
Mit dem Crowdfunding bin ich auf Plan. Der letzte Monat wird der wichtigste sein. Bis am 13. September (spätestens) sollen die 12'500 Franken zusammen sein.

Es wird, das Buch!

12.07.2017
Soeben habe ich das Einführungskapitel zum Buch ein erstes Mal überarbeitet. Es wird, das Buch!

Gesucht: Der Buchtitel!

05.07.2017
Etwas mehr als ein Drittel des Geldes ist zusammen. Vielen Dank an Euch!!! Laut einer Studie schafft es, wer nach dem ersten Drittel der Zeit ein Drittes des Geldes zusammen hat. Ich habe also allen Grund zum Optimismus. Über die Sommerferien heisst es aber sicher dran zu bleiben. Wisst ihr Leute, die das Buch auch interessieren könnte? Lasst es diese wissen. Ihr seid meine Crowd! :-) Dank Euch wird das Buch möglich!

Und dann gibt es leider auch noch etwas weniger erfreuliche Neuigkeiten. Es gibt ein Buch mit sehr ähnlichem Titel, wie ich ihn vorgesehen habe (Wir sind die Wirtschaft). Meine Abklärungen haben nun leider ergeben, dass ich den Titel "Wir sind Wirtschaft" nicht benutzen kann. Ich brauche also einen neuen. Dafür möchte ich die Crowd, also Euch, einbeziehen. Eure Vorschläge bitte auf Facebook mittels Kommentarfunktion einfügen: www.facebook.com

Vielen Dank!

4000 Fr. sind zusammen!

03.07.2017
Mit einer 50 Euro-Note per Post (soeben persönlich einbezahlt) aus dem deutschen Murg (http://www.murgimwandel.de) sind viertausend Franken zusammen. Was für eine Freude! Nach etwas mehr als 25 % Prozent der Zeit ist fast ein Drittel des Geldes zusammen. Es sieht gut aus!

Plätschern

23.06.2017
Das Crowdfunding plätschert aktuell - dem Wetter entsprechend - so dahin. Respektive, wie die Seen und Flüsse, die momentan wohl angenehmster Aufenthaltsort sind. Kommt jeden Tag so viel rein, wie die letzten Tage, dann wird es reichen. Wobei ich aber doch davon ausgehe, dass das Crowdfunding weiterhin in Wellen verläuft. Mal kleinere, mal grössere.

Geniesst den Sommer und das Wochenende! Ich selber mache nun mal ein paar freie Tage im Tessin.

Zwischenziel

19.06.2017
Nach 10 Tagen hatte ich 20 % Prozent des Geldes zusammen. Nun möchte ich nach einem Drittel der Zeit gegen die Hälfte des Geldes zu haben. Das würde heissen, in den nächsten zwanzig Tagen nochmals mindestens so viel zu sammeln, wie ich in den ersten zehn Tagen gesammelt habe. Dann ist es für mich stimmig, damit zu beginnen, das Buch zu schreiben. Drückt mir die Daumen, dass das klappt!

Die erste Woche

14.06.2017
Die erste Woche meines Crowdfunding ist um. Nach 7 Tagen sind 14 % des Geldes gesammelt. Ein sehr guter Start! Gestern habe ich die Organisationen angeschrieben, die ich für die Bachelorarbeit interviewt habe. Auf dieser baut das Buch auf. Die Hälfte der Organisationen haben sich bereits gemeldet und freuen sich. Sie wussten bis jetzt nichts von dem Glück, das sie Teil eines Buches werden.

Die ersten Tausend!

09.06.2017
Die ersten tausend Franken sind zusammen! Dank Euch! Vielen Dank an alle!

Kontakt Projektinitiator

Schreibe mir eine Nachricht!
Facebook thinkpact-zukunft.ch/partizipati...
168
Booster
 
 
CHF
10'916 12'660
101,2% finanziert!

Goodies

Signiertes Buch

TEILE DIESES PROJEKT

INITIATOR

Manuel  Lehmann
Zürich (CH)
SOZIOKULTURELLER ...

Bleibe informiert

  Nachhaltigkeit