Uufpassä, nöd aapassä!

Aus der Selbsthilfegruppe für Anonyme Ostschweizer

Ein Buch, wie kein zweites, mit CD und Bildern!

Als Ostschweizer hat man es nicht leicht und am schwersten als emigrierter Ostschweizer.
In meinem Buch erzähle ich mit meiner ostrandständiger Herkunft ungeschminkt meine Geschichte als Ostschweizer in der Fremde. Denn ich fand Hilfe in der Selbsthilfegruppe der Anonymen Ostschweizer und diese meine Erlebnisse bei den AO sollen nun erstmals nachzulesen und anzuhören sein. Natürlich im reinsten Ostschweizer Dialekt und mit allen Unsicherheits- und Minderwertigkeitskomplexen sowie sämtlichen Klischees der Ostschweiz. Satirisch, unterhaltsam – und wahr.
Dass die Geschichten tatsächlich funktionieren zeigten nicht zuletzt meine Auftritte im Rahmen der Lesebühne „Rauschdichten“ in Bern. Denn ich wurde nicht nur nicht gelyncht wegen meines Dialektes, nein: Die Reihe erlangte mit der Zeit regelrechten Kult-Status, was mich dazu veranlasst hat, die Texte als Buch herauszugeben.
Dem Buch wird natürlich eine CD mit den gesprochenen Texten beiliegen. Schliesslich bin ich Spoken-Word-Künstler und dem Leser soll auch die Möglichkeit geboten werden, die Texte, den lieblichen Ostschweizer-Dialekt zu hören.
Auf der CD werde ich vom grossartigen Rheintaler Perkussionisten Enrico Lenzin begleitet.
Für die Gestaltung und die Illustrationen zeichnen sich Anna Furrer und Sascha Tittmann vom phantastischen Büro Sequenz in St.Gallen verantwortlich.
Das Buch wird nicht einfach nur ein Buch - es wird ein Kunstwerk. Mit grandiosen Texten, erstklassiger Musik und prächtigen Illustrationen. Und natürlich einem wunderschönen Dialekt.
Erscheinen soll es im November in der edition d&a. beim Verlag der Gesunde Menschenversand und zwar in einer Auflage von 800 Stück.

Kontakt Projektinitiator

Schreibe mir eine Nachricht!
Facebook Twitter www.derkaiser.ch
95
Booster
 
 
CHF
4'849 5'670
126% finanziert!

Goodies

Spende

TEILE DIESES PROJEKT

INITIATOR

Renato Kaiser
St. Gallen (CH)
SLAMMER

Bleibe informiert

  Buch