Kehrseite Winterthur

Dunkle Geschäfte - Winterthur und der Kolonialhandel

Vielen herzlichen Dank!

04.02.2018
Liebe Freunde

Tausend Dank für eure Unterstützung! Mit eurer Hilfe haben wir unser Ziel erreicht. Ab Mai 2018 dürfen wir euch dann endlich unsere neue Stadtführung präsentieren. Bis dahin gibt es jedoch noch sehr viel zu tun und natürlich auch noch einiges zu recherchieren. Habt ihr zum Beispiel gewusst, dass ein Winterthurer im 18. Jahrhundert an einer Gesellschaft beteiligt war, welche 45‘000 Sklaven deportiert hat? Mit eurer Hilfe thematisieren wir die Kehrseite der erfolgreichen Handelsgeschichte unserer Stadt.

Wir freuen uns sehr, euch bald auf der neuen Stadtführung begrüssen zu dürfen. Natürlich versenden wir auch bald alle Infos zu den jeweiligen Goodies, die ihr gekauft habt. Ihr hört also bald wieder von uns!

Nochmals vielen herzlichen Dank an alle lieben Menschen, die uns unterstützt haben. Merci beaucoup!

Euer Kehrseite-Team
Simon, Miguel, Sarah und Markus

Hast du gewusst...

28.12.2017
Hast du gewusst, dass im Casino Winterthur 1887 eine „Buschmann- und Hottentottentruppe“ angekündigt wurde? Völkerschauen gab es in Winterthur während rund hundert Jahren. Im Zirkus wurden Menschen aus „exotischen“ Regionen gar bis in die 1960er Jahre zur Schau gestellt. Dies und viel mehr wollen wir auf unserer neuen Stadtführung thematisieren. Allen lieben Menschen, die uns bereits unterstützt haben, senden wir hiermit ein herzliches DANKESCHÖN!

Dein Kehrseite-Team
Miguel, Sarah, Markus und Simon
35
Booster
 
 
CHF
3'100 3'705
123,5% finanziert!

Goodies

Historische Anekdote

TEILE DIESES PROJEKT

INITIATOR

Verein Kehrseite Winterthur
Winterthur (CH)
STADTFÜHRUNGEN

Bleibe informiert

  Bildung & Wissen