Haïti - Schule tut not!

Schulmaterial-Container-Transport für Strassenkinders...

Otto Hegnauer
Otto Hegnauer
Pétion-Ville / Port-au-Prince
Koordinator & Berater ESMONO

Ich, Otto Hegnauer, hatte als Lehrer angefangen, bildete mich weiter zum Geografen und Naturkundler, schnupperte in vielen Berufen, das war interessant. Nachts arbeitete ich im Fernsehstudio, arbeitete mich empor, vom Kabelträger und Tellerwäscher bis zum Autor und Regisseur. Ich drehte Filme über Tiere im Schweizer Nationalpark und in Afrika, leitete Abenteuerreisen und zuletzt Autorenkurse. Bis zum Medienmanager und Ausbildungsmenschen eines Konzerns war es nicht mehr weit, und schliesslich lernte ich meine haitianische Frau Rosi kennen. Die entführte mich nach Haïti - 1983 ferienhalber. Dieses Land packte mich so, dass ich die Schweiz 1994 verliess und seither ständig hier wohne. Und nie mehr weg möchte!

Haïti 2010 änderte alles. Für 300.000, die sterben mussten. Für mich, wohnhaft in Haïti, war auch ALLES weg, Haus, Paradies; doch ich durfte überleben. Für die Strassenkinder, die überlebt hatten.

Ich gab ihnen und werde ihnen alles geben. Und schreibe seitdem Bücher für sie.

Aus meiner Altersrente baute ich eine kleine Schule. Ich brauche nichts mehr, bin schon über 80, habe gelebt und lebe immer noch. Die Kinder haben die Zukunft vor sich. Doch eine Zukunft ohne Bildung hat keine Perspektiven.



Christine Fischer arbeitet als Lehrperson in Suhr. Ich lernte sie kennen, als ich an jener Oberstufenschule über das Erdbeben berichten durfte. Sie bot ESMONO Hilfe an, inzierte diese Container-Sammlung und die 100-Days-Seite.

Packen wir das Projekt an. Gemeinsam! Mit eurer finanziellen Unterstützung!

Bildung tut not! Auch - und vor allem - in Haïti

Vielen herzlichen Dank fürs Mitboosten!

Christine Fischer
Christine Fischer
Initiantin Container Sammlung
39
Booster
 
 
CHF
9'409 11'010
110,1% finanziert!

Goodies

Persönliche Verdankung der Spende

TEILE DIESES PROJEKT

Bleibe informiert

  Soziale Projekte