Datenschutzrichtlinien

Herzlich willkommen bei 100-Days.net. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie beschreibt die Grundlagen der Bearbeitung, Beschaffung, Erfassung, Verwendung, Bekanntgabe, Archivierung und Weitergabe der Nutzerdaten unserer Website www.100-days.net und der entsprechenden Applications („Apps“). Mit der Angabe Ihrer Daten anlässlich der Registrierung und der Nutzung von 100-Days.net erklären Sie sich unter anderem damit einverstanden, dass die Betreiberin Ihre Personendaten sammelt und sie für Marketingzwecke bearbeiten kann. Die Betreiberin von 100-Days.net speichert die individuellen Zugangsdaten sowie sämtliche vom Nutzer durch die Nutzung seines Accounts generierten Daten. Die Einzelheiten der Verwendung der vom Nutzer eingegebenen Daten sind nachfolgend geregelt. Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit überarbeitet und/oder geänderten datenschutzrechtlichen Bestimmungen angepasst werden. Wir werden keine wesentlichen Änderungen vornehmen, ohne diese rechtzeitig über unsere Plattform anzukündigen.

 

Gesammelte Daten

  • Anmeldedaten. Wenn Sie sich bei der Plattform registrieren, so bitten wir Sie, uns bestimmte Daten, wie Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Wir bitten Sie eventuell auch darum, Ihre Benutzerdaten durch weitere Daten, wie Ihren Vor- und Nachnahmen, Ihren Standort, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer oder individuelle Präferenzen, zu personalisieren. Einige dieser Daten, wie z.B. Ihr Benutzername werden in unseren Diensten öffentlich angezeigt. Die öffentliche Anzeige aller übrigen Daten können Sie über Ihren Account kontrollieren. Besonders schützenswerte Personendaten im Sinne des schweizerischen Datenschutzgesetzes werden von uns nicht erhoben oder erstellt.

  • Benutzer-IDs und Geräte-IDs. Wenn Sie die App auf Ihrem Smartphone installieren, kreieren wir eine einmalige Identifikationsnummer, die mit der Installation der Software verbunden ist ("Benutzer-ID"). Wenn Sie einen Account besitzen, werden wir die Benutzer-ID oder Ihre Geräte-ID mit Ihren Anmeldedaten verbinden.

  • Daten bezüglich Ihres Nutzerverhaltens. Wir sammeln Daten zu Ihrem Nutzerverhalten, wie zum Beispiel Ihre Wahrnehmung bzw. Nutzung von Projektseiten, welche Funktionen Sie nutzen, welche Aktionen Sie unternehmen (z.B. das Hochladen von Fotos, Videos, das ‘Liken’ von Inhalten oder Posten von Kommentaren).

  • Log Daten. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, werden automatisch Daten über Ihre Nutzung der Plattform ("Log-Daten") erstellt. Diese Log-Daten können Daten enthalten wie beispielsweise die Internet Protocol ("IP")-Adresse Ihres Computers oder Ihres mobilen Gerätes, Browser-Typ, die Zugriffszeit und andere statistisch verwertbaren Daten. Wir verwenden die Logfiles zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens. Die Auswertung der Logfiles erfolgt in anonymisierter Form.

  • Daten über Ihre Sozialen Netzwerk Dienste ("SND"). Als 100-Days.net-Nutzer können Sie SND wie Facebook und Twitter nutzen. Um dies zu tun, werden Sie aufgefordert, sich beim SND einzuloggen. Hierbei ist für 100-Days.net weder Ihr Benutzername oder Passwort sichtbar, noch wird 100-Days.net diese Daten speichern oder sonst in irgendeiner Weise verwenden. 100-Days.net lässt sich vom entsprechenden SND nur ein Authentifizierungs-Token übergeben. Wenn Sie auf einen SND über unsere Dienste zugreifen möchten, darf 100-Days.net vom SND Ihre Adresse, Geschlecht, Benutzer-ID, die Liste der Freunde und alle von Ihnen öffentlich gemachten Informationen sammeln. Abhängig vom SND, den Sie über 100-Days.net nutzen und, in Übereinstimmung mit Ihren Privatsphäre-Einstellungen, können Sie Informationen zu Ihrem SND Account über unsere Dienste und Informationen zugänglich machen. Zum Beispiel können Sie sich über die 100-Days.net App bei Ihrem Facebook-Konto einloggen und anmelden, indem Sie Ihre Facebook-Account Anmeldeinformationen über "Facebook Connect" eingeben und dann über 100-Days.net Ihr Facebook-Konto verwalten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen und andere Aussagen der von Ihnen genutzten SND zu lesen. Sie können die Verbindung zwischen Ihrer 100-Days.net Anwendung und eines von Ihnen gewählten SND jederzeit über den Bereich "Konten" deaktivieren.

  • Umfragen und Werbeaktionen. Von Zeit zu Zeit geben wir Ihnen die Möglichkeit, an Umfragen oder Gewinnspielen teilzunehmen. Wenn Sie sich beteiligen, werden wir unter Umständen zusätzliche Daten von Ihnen erfragen und bearbeiten.


Cookies & andere Technologien

  • Cookies. Wie andere Websites verwenden auch wir “Cookies“. Ein Cookie ist ein kleines Datenpaket, das von unserem Web-Server an Ihren Browser gesendet wird. Wir verwenden “permanente Cookies“, die Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für zukünftige Besuche speichern. Das Passwort wird dabei nur gespeichert, wenn Sie dies bei der Anmeldung ausdrücklich so gewünscht haben.

Zusätzlich ermöglicht die Verwendung von Cookies das Erkennen von wiederkehrenden Nutzern zu statistischen Zwecken. Wir verwenden auch temporäre “Session-ID-Cookies“, um Ihnen unsere Seite oder Dienstleistungen individueller zur Verfügung stellen zu können und um unser Verständnis Ihrer Nutzung der bereitgestellten Dienstleistung sowie Ihre Webaktivität auf unserer Seite optimieren zu können.

  • Sie können die Einstellung Ihres Browsers verändern, so dass dieser keine Cookies annimmt oder Ihnen eine vorgängige Warnung anzeigt, bevor Cookies von der von Ihnen besuchten Website angenommen werden. Wenn Sie die Annahme von Cookies nicht akzeptieren, kann es sein, dass Sie nicht auf alle Abschnitte oder Funktionen unsere Seite zugreifen können. Cookies, installiert von 100-Days.net oder von Drittparteien wie SND, werden so lange auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert bleiben, bis sie von Ihnen gelöscht werden.

  • Wir verwenden auch “Pixel-Tags“, “Web-Beacons“, “Clear GIFs“ oder ähnliche Methoden (“Pixel-Tags”), die in Verbindung mit unseren Dienstleistungen dazu dienen, den Einsatz sowie demographische und geographische Standortdaten zu erheben. Ein Pixel-Tag ist ein elektronisches Bild, oft auch ein Einzelbild, welches für den Nutzer normalweise nicht sichtbar ist. Dieses kann mit den Cookies auf der Festplatte des Nutzers verbunden sein. Pixel-Tags erlauben uns, Besucher unserer Website zu zählen, um so marktorientierte Dienstleistungen zu erbringen und die Effektivität von Werbeaktionen und Werbekampagnen zu bestimmen.

  • Wir arbeiten mit Dritten, die Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden, um anonymisierte Daten über Ihre Aktivitäten auf unserer Website und mit unseren Dienstleistungen zu sammeln. Die gesammelten Daten helfen uns, die Nutzung und den Betrieb unserer Plattform besser zu verstehen. Die gesammelten Daten werden getrennt von allfällig erhobenen Personendaten gespeichert. Das heisst, die Daten lassen keinerlei Verbindung zu Ihrer Person zu.


Datensammlung durch die Betreiberin von 100-Days.net und Dritte

  • Die Daten werden auf der gesamten Plattform durch 100-Days.net, bzw. die Betreiberin gesammelt. Ausgenommen sind Teile, die durch Partner der Betreiberin bzw. von 100-Days.net betrieben werden. In diesen Bereichen kann auch eine Datensammlung durch den entsprechenden Partner erfolgen. Die Betreiberin von 100-Days.net lässt sich zusichern, dass der Partner über gleichwertige Datenschutz- und Sicherheitsmassnahmen verfügt wie 100-Days.net selbst.


Verwendungszweck der Daten

  • Wir verwenden die von uns gesammelten Daten ausschliesslich unter Berücksichtigung des schweizerischen Datenschutzrechts. Ihre Daten werden nur zu dem Zweck verwendet, der Ihnen in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie mitgeteilt wird.

  • Wir verwenden die von uns gesammelten Daten, einschliesslich Ihrer Anmeldedaten, Benutzer-ID und Geräte-ID, Daten betreffend Ihrer Nutzung unserer Dienste und SND und Daten aus Umfragen, Aktionen und Gewinnspielen ausschliesslich zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienstleistungen, für die Entwicklung neuer Angebote und die Erweiterung und Personalisierung Ihrer Erfahrung auf der Plattform, einschliesslich der Inhalte und der Werbung, die Sie sehen.

  • Wir verwenden Ihre Daten auch, um Ihnen wichtige Nachrichten über unsere Dienste nahe zu bringen, sowie Marketing- und Werbematerialien, von denen wir denken, dass diese für Sie von Interesse sind.


Bekanntgabe der Daten

  • Daten, die Sie teilen. Mittels Ihrer Beiträge zu 100-Days.net können Sie Ihre Interessen, Vorlieben und Gedanken mit anderen teilen. Unsere Dienstleistungen sind so konzipiert, dass sie die gemeinsame Nutzung mit anderen Nutzern ermöglichen. Die Nutzung der Plattform führt in den meisten Fällen dazu, dass Beiträge oder Daten für andere Nutzer oder für die gesamte Internetgemeinschaft sichtbar werden, das heisst veröffentlicht werden. Wenn Sie einen Account erstellen, werden Ihr Benutzername, Ihr Profilbild und Inhalte, die Sie besonders kennzeichnen, standardisiert veröffentlicht. Weiter können Sie Beiträge veröffentlichen/posten (vgl. Nutzungsbedingungen, Ziff. 10). Bedenken Sie dabei bitte, dass Ihre Daten bei der Veröffentlichung im Internet auch über Suchmaschinen/-technologien einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und deshalb die Löschung der veröffentlichten Daten durch die Betreiberin nicht sichergestellt werden kann. Sind die Daten erstmals im Internet eingestellt, so sind Sie allenfalls auch nach der Löschung durch 100-Days.net weiterhin bei Dritten abrufbar, beispielsweise durch die Verwendung von Suchfunktionen des Internets.

  • Anonymisierte Daten. Wir können Daten in verdichteter Form (z.B. als Statistik oder Bericht) an Dritte weiterleiten oder vertreiben oder veröffentlichen. Die Daten werden in einer solchen Form dargestellt, dass es nicht möglich ist, aufgrund der Daten Rückschlüsse auf einzelne Personen zu ziehen. Der Umfang der Daten ist auf das für die Abwicklung unmittelbar benötigte Volumen beschränkt.

  • Services Anbieter. Wir beschäftigen Drittunternehmen, welche uns bei der Bereitstellung und Verbesserung der Dienstleistungen unterstützen (beispielsweise Datenbank-Management und Web-Analytik, wie z.B. Google Analytics). Wenn diese Drittunternehmen Personendaten erhalten, werden sie verpflichtet, diese weder bekannt zu geben noch sie für andere Zwecke zu verwenden, als von uns vorgegeben. Die Drittunternehmen dürfen die Daten lediglich so bearbeiten, wie wir es selbst ebenfalls dürften. Eine weitergehende Bearbeitung ist ihnen untersagt.

  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten. Vorbehalten bleibt die Bekanntgabe der Daten im Rahmen der Erfüllung von gesetzlichen Pflichten, beispielsweise im Zusammenhang mit der Verfolgung und Aufdeckung von unrechtmässigen Aktivitäten.

  • Geschäftstransaktionen. 100-Days.net kann einige oder alle seiner Vermögenswerte, einschliesslich Ihrer Personendaten, im Zusammenhang mit einer Fusion, Akquisition, Reorganisation, Divestition oder dem Verkauf von Vermögenswerten sowie im Fall eines Konkurses verkaufen, übertragen oder anderweitig mit Dritten teilen.


Auskunftsrecht, Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten

Die Nutzer können jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber verlangen, ob und allenfalls welche Personendaten über sie bearbeitet werden. Das Auskunftsrecht kann schriftlich auf dem Postweg an 100-Days.net GmbH, Privatsphäre, St. Jakobstrasse 54a, 8004 Zürich geltend gemacht werden. Zur Identifikation des Nutzers ist Ihrem Schreiben eine Kopie der ID oder des Passes beizulegen.

Die Berichtigung und die Löschung Ihrer Personendaten erfolgt über Ihren Account. Die Löschung sämtlicher Daten erfolgt gemäss den Nutzungsbedingungen durch die Kündigung des Nutzungsvertrags. Vorbehalten sind gesetzliche Aufbewahrungsplichten. Die Kündigung des Nutzungsvertrags kann über die persönlichen Profileinstellungen vorgenommen werden.

Für Informationen zur Änderung Ihrer Datenschutzeinstellungen, zu Ihrem Passwort, Aktualisierung, sowie Berichtigung Ihrer Daten oder bei weiteren datenbezogenen Fragen, schreiben Sie uns eine E-Mail an support@100-days.net oder rufen Sie uns an auf Telefon +41 43 322 08 83.


Internationaler Datentransfer

Aufgrund des Aufbaus des Internets und der Verwendung von Diensten wie Google Analytics etc. kann nicht sichergestellt werden, dass die Daten nicht auf Servern im Ausland gespeichert oder übermittelt werden. Mit der Angabe der Daten gibt der Nutzer somit seine Einwilligung, dass die Daten auch ins Ausland übermittelt oder dort verarbeitet oder gespeichert werden können.


Einwilligung zur Bearbeitung der Daten

Der Nutzer der Plattform erteilt mittels der Angabe seiner Daten die Einwilligung zur Bearbeitung seiner Daten im Rahmen der vorliegenden Datenschutzrichtlinie. Mit der Registrierung gemäss Nutzungsbedingungen erteilt der Nutzer seine Einwilligung zur Verwendung der angegebenen Personendaten zu den vorgängig beschriebenen Zwecken, insbesondere zur Verwendung der Personendaten zu Marketingzwecken. Der Nutzer willigt dazu ein, dass seine Daten zu Marketingzwecken anonymisiert ausgewertet werden können. Er erteilt ausdrücklich seine Zustimmung, dass die gesammelten Daten auch von Dritten bearbeitet werden können. Anonymisierte Daten können durch uns veröffentlicht oder weitergegeben werden.