Datenschutzrichtlinien

Herzlich willkommen bei 100-Days.net. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie beschreibt die Grundlagen der Bearbeitung, Beschaffung, Erfassung, Verwendung, Bekanntgabe, Archivierung und Weitergabe der Nutzerdaten unserer Website www.100-days.net und der entsprechenden Applications („Apps“). Mit der Angabe deiner Daten anlässlich der Registrierung und der Nutzung von 100-Days.net erklärst du dich unter anderem damit einverstanden, dass wir, folgend als: "die Betreiberin" genannt, deine Personendaten sammelt und sie für Marketingzwecke bearbeiten können. Die Betreiberin von 100-Days.net speichert die individuellen Zugangsdaten sowie sämtliche vom Nutzer durch die Nutzung seines Accounts generierten Daten. Die Einzelheiten der Verwendung der vom Nutzer eingegebenen Daten sind nachfolgend geregelt. Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit überarbeitet und/oder geänderten datenschutzrechtlichen Bestimmungen angepasst werden. Wir werden keine wesentlichen Änderungen vornehmen, ohne diese rechtzeitig über unsere Plattform anzukündigen.

Um deine Fragen zu beantworten, werden bei Kontaktaufnahme (per Email oder Kontaktformular) deine Daten verarbeitet und gespeichert. Ist eine Speicherung nicht mehr erforderlich, werden diese Daten gelöscht. Sollten (steuer-) gesetzliche Gründe oder sonstige Rechtfertigungsgründe zur Speicherung bestehen, werden diese Daten zur Verarbeitung eingeschränkt. Soweit nicht anders angegeben, nehmen wir spätestens nach einem Jahr eine Trennung und Zugangsbeschränkung hinsichtlich der auf Grund gesetzlicher Bestimmung gespeicherten Daten vor. 

Deine Rechte
Folgende Rechte hast du uns gegenüber, bezüglich deiner persönlichen Daten:

  • Recht auf:
    • Auskunft
    • Berichtigung oder Löschung
    • Einschränkung der Verarbeitung,
    • Widerspruch gegen die Verarbeitung
    • Datenübertragbarkeit

Über die jeweiligen Funktionen in deinem Profil können die Rechte auf Auskunft und Datenübertragung von dir als User ausgeübt werden.  

  • Es ist dein Recht, dich über eine- aus deiner Sicht- rechtswidrige Verarbeitung deiner persönliche Daten  durch uns, bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.
  • Solltest du deine im ersten Absatz aufgeführten Rechte auf Berichtigung und Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung einfordern, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, die Einsicht in deine persönliche Daten hatten, darüber zu informieren. Dies entfällt, sollte es sich als unmöglich erweisen oder mit einem unverhältnismässigen Aufwand verbunden sein. Es ist aber dein Recht, von uns diese Empfänger zu erfahren.

 

Gesammelte Daten

  • Besuchst du unsere Plattform aus rein informatorischen Gründen, ohne dich zu registrieren oder anderweitig Informationen zu übermitteln, so erheben wir nur die Daten, die von deinem Browser an unseren Server übermittelt werden. Dafür wird ein Übertragungsverfahren verwendet, welches auf dem SSL- Protokoll(Secure Sockets Layer-Protokoll) basiert. Folgende Daten, die für uns technisch erforderlich sind, damit du dir die Website betrachten kannst und die Sicherheit und Stabilität gewährleisten, werden erhoben:
        • Betriebssystem und dessen Oberfläche
        • Browser
        • Datum und Uhrzeit der Anfrage
        • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
        • IP-Adresse (Speicherdauer 7 Tage)
        • jeweils übertragene Datenmenge
        • Sprache und Version der Browsersoftware
        • Website, von der die Anforderung kommt
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Anmeldedaten. Wenn du dich bei der Plattform registrierst, so bitten wir dich, uns bestimmte Daten, wie deinen Benutzernamen, dein Passwort und deine E-Mail-Adresse anzugeben. Wir bitten dich eventuell auch darum, deine Benutzerdaten durch weitere Daten, wie dein Vor- und Nachnahme, dein Standort, deine Adresse, deine Telefonnummer oder individuelle Präferenzen, zu personalisieren. Einige dieser Daten, wie z.B. dein Benuzername werden in unseren Diensten öffentlich angezeigt. Die öffentliche Anzeige aller übrigen Daten kannst du über deinen Account kontrollieren. Besonders schützenswerte Personendaten im Sinne des schweizerischen Datenschutzgesetzes werden von uns nicht erhoben oder erstellt.

  • Du kannst in unserem Blog, sowie im Newsbereich der Projektinitiatoren öffentliche Kommentare abgeben. In unserem Blogs erstellen wir verschiedene Themen rund um unsere Tätigkeit. Deine Kommentare sind dann unter deinem angegebenem Nutzernamen zu lesen. Vor Veröffentlichung werden die Kommentare nicht geprüfen, doch wir behalten uns vor, unangemessene oder von Dritten als rechtswidrig beanstandete Kommentare zu löschen. 

Bei Nutzung unserer Website, werden deine Daten, die zur Vertragserfüllung erforderlich sind, für die Dauer der steuergesetzlichen Vorgaben gespeichert. Dazu gehören auch Angaben zur ausgewählten Zahlungsweise. Auch deine von dir freiwillig angegebenen Daten werden während deiner Nutzungsdauer unserer Website gespeichert, sofern diese nicht zuvor von dir gelöscht werden. 

  • Benutzer-IDs und Geräte-IDs. Wenn du die App auf deinem Smartphone installierst, kreieren wir eine einmalige Identifikationsnummer, die mit der Installation der Software verbunden ist ("Benutzer-ID"). Wenn du einen Account besitzt, werden wir die Benutzer-ID oder deine Geräte-ID mit deinen Anmeldedaten verbinden.
  • Daten bezüglich deines Nutzerverhaltens. Wir sammeln Daten zu deinem Nutzerverhalten, wie zum Beispiel deine Wahrnehmung bzw. Nutzung von Projektseiten, welche Funktionen du nutzt, welche Aktionen du unternimmst (z.B. das Hochladen von Fotos, Videos, das ‘Liken’ von Inhalten oder Posten von Kommentaren).

  • Log Daten. Wenn du unsere Dienste nutzt, werden automatisch Daten über deine Nutzung der Plattform ("Log-Daten") erstellt. Diese Log-Daten können Daten enthalten wie beispielsweise die Internet Protocol ("IP")-Adresse deines Computers oder deines mobilen Gerätes, Browser-Typ, die Zugriffszeit und andere statistisch verwertbaren Daten. Wir verwenden die Logfiles zur Analyse deines Nutzerverhaltens. Die Auswertung der Logfiles erfolgt in anonymisierter Form.

  • Daten über deine sozialen Netzwerk Dienste ("SND"). Als 100-Days.net-Nutzer kannst du SND wie Facebook und Twitter nutzen. Um dies zu tun, wirst du aufgefordert, dich beim SND einzuloggen. Hierbei ist für 100-Days.net weder dein Benutzername oder Passwort sichtbar, noch wird 100-Days.net diese Daten speichern oder sonst in irgendeiner Weise verwenden. 100-Days.net lässt sich vom entsprechenden SND nur ein Authentifizierungs-Token übergeben. Wenn du auf einen SND über unsere Dienste zugreifen möchtest, darf 100-Days.net vom SND deine Adresse, Geschlecht, Benutzer-ID, die Liste der Freunde und alle von dir öffentlich gemachten Informationen sammeln. Abhängig vom SND, den du über 100-Days.net nutzt und, in Übereinstimmung mit deinen Privatsphäre-Einstellungen, kannst du Informationen zu deinem SND Account über unsere Dienste und Informationen zugänglich machen. Zum Beispiel kannst du dich über die 100-Days.net App bei deinem Facebook-Konto einloggen und anmelden, indem du deine Facebook-Account Anmeldeinformationen über "Facebook Connect" eingeben und dann über 100-Days.net dein Facebook-Konto verwalten. Wir empfehlen dir, die Datenschutzerklärungen und andere Aussagen der von dir genutzten SND zu lesen. Du kannst die Verbindung zwischen deiner 100-Days.net Anwendung und eines von dir gewählten SND jederzeit über den Bereich "Konten" deaktivieren.

  • Umfragen und Werbeaktionen. Von Zeit zu Zeit geben wir dir die Möglichkeit, an Umfragen oder Gewinnspielen teilzunehmen. Wenn du dich beteiligst, werden wir unter Umständen zusätzliche Daten von dir erfragen und bearbeiten.


Cookies & andere Technologien

  • Cookies. Wie andere Websites verwenden auch wir “Cookies“. Ein Cookie ist ein kleines Datenpaket, das von unserem Web-Server an deinen Browser gesendet wird. Wir verwenden “permanente Cookies“, die deinen Benutzernamen und dein Passwort für zukünftige Besuche speichern. Das Passwort wird dabei nur gespeichert, wenn du dies bei der Anmeldung ausdrücklich so gewünscht hast.

Zusätzlich ermöglicht die Verwendung von Cookies das Erkennen von wiederkehrenden Nutzern zu statistischen Zwecken. Wir verwenden auch temporäre “Session-ID-Cookies“, um dir unsere Seite oder Dienstleistungen individueller zur Verfügung stellen zu können und um unser Verständnis deiner Nutzung der bereitgestellten Dienstleistung sowie deine Webaktivität auf unserer Seite optimieren zu können.

  • Du kannst die Einstellung deines Browsers verändern, so dass dieser keine Cookies annimmt oder dir eine vorgängige Warnung anzeigt, bevor Cookies von der von dir besuchten Website angenommen werden. Wenn du die Annahme von Cookies nicht akzeptierest, kann es sein, dass du nicht auf alle Abschnitte oder Funktionen unsere Seite zugreifen kannst. Cookies, installiert von 100-Days.net oder von Drittparteien wie SND, werden so lange auf deinem Computer oder mobilen Gerät gespeichert bleiben, bis sie von dir gelöscht werden.

  • Wir verwenden auch “Pixel-Tags“, “Web-Beacons“, “Clear GIFs“ oder ähnliche Methoden (“Pixel-Tags”), die in Verbindung mit unseren Dienstleistungen dazu dienen, den Einsatz sowie demographische und geographische Standortdaten zu erheben. Ein Pixel-Tag ist ein elektronisches Bild, oft auch ein Einzelbild, welches für den Nutzer normalweise nicht sichtbar ist. Dieses kann mit den Cookies auf der Festplatte des Nutzers verbunden sein. Pixel-Tags erlauben uns, Besucher unserer Website zu zählen, um so marktorientierte Dienstleistungen zu erbringen und die Effektivität von Werbeaktionen und Werbekampagnen zu bestimmen.

  • Wir arbeiten mit Dritten, die Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden, um anonymisierte Daten über deine Aktivitäten auf unserer Website und mit unseren Dienstleistungen zu sammeln. Die gesammelten Daten helfen uns, die Nutzung und den Betrieb unserer Plattform besser zu verstehen. Die gesammelten Daten werden getrennt von allfällig erhobenen Personendaten gespeichert. Das heisst, die Daten lassen keinerlei Verbindung zu deiner Person zu.

  • Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Dieser Datenschutzhinweis wird zur Verfügung gestellt von www.intersoft-consulting.de.

    Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

    Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das Browser-Add-on herunterlädst und installierst. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, musst du das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn du hier klickst, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

  • Auf unserer Webseite setzen wir die Spendentechnologie der Firma RaiseNow AG, Hardturmstr. 101, 8005 Zürich ein, deren Datenschutzrichtlinien du hier einsehen kannst: https://www.raisenow.com/ch-de/datenschutz. Die erfassten personen- und zahlungsbezogenen Daten sowie Kommunikations-Präferenzen werden von RaiseNow auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO erfasst. RaiseNow AG mit Sitz in der Schweiz und RaiseNow GmbH mit Sitz in Deutschland erfüllen alle Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Die Schweiz gilt als sicheres Drittland, dem die Europäische Kommission per Angemenssenheitsbeschluss ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt hat. Dazu gehört beispielsweise die Sicherheit der Datenverarbeitung, die bei der RaiseNow AG regelmässig durch den TÜV SÜD auf Grundlage des PCI-DSS SAQ D Level 2 Sicherheitsstandards geprüft und zertifiziert wird (https://developer.raisenow.com/docs/pci-dss/Certificate-of-Validation_en.pdf). RaiseNow kann die erfassten Daten in anonymisierter Form, also ohne Zuordnung zu einem Spender, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, jedoch nicht, um diese direkt zu kontaktieren oder Daten an Dritte weiterzugeben. 


Youtube/Vimeo

  • In unser Online- Angebot haben wir und auch die meisten Projektinitiatoren YouTube-Videos in deren Kampagnebeschreibung eingebunden. Diese sind direkt bei YouTube gespeichert, können aber auf unserer Website abgespielt werden. YouTube ist ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden "Google"). Die Projektinitiatoren müssen die Videos im »erweiterten Datenschutzmodus« einbinden, zusätzlich soll durch eine vorgeschaltete Bilddatei die direkte Datenübertragung an YouTube verhindern. Dies hat zur Folge, dass, solange du die Videos nicht abspielst, keine Daten über dich als Nutzer an YouTube übertragen werden. Erst sobald du die Videos abspielst, werden die Daten übertragen, die in Absatz 2 genannt werden. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenübertragung an Google nach Start des Videos.
  • Google erhält eine Information, dass du die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen hast, sobald du ein YouTube- Video abspielst. Die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten werden in jedem Fall übermittelt. Dabei spielt es keine Rolle, ob du in dein Google-Konto eingeloggt bist oder ob du kein Nutzerkonto besitzt. Bist du bei Google eingeloogt, werden diese Daten direkt deinem Konto zugeschrieben. Ist diese Zuordnung mit deinem Profil bei YouTube nicht erwünscht, musst du dich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Deine Daten werden von You-Tube als Nutzungsprofile gespeichert und für Werbe- und Marktforschungszwecken, sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Website genutzt. Selbst für nicht eingeloggte User erfolgt eine solche Auswertung insbesondere für bedarfsgerechte Werbung. Auch werden andere Nutzer des soziales Netzwerkes über deine Aktivitäten auf unserer Plattform dadurch informiert. Gegen die Erstellung dieses Nutzerprofiles kannst du einen Widerspruch einlegen. Wende dich dafür an YouTube.
  • In der Datenschutzerklärung findest du genauere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und der Verarbeitung dieser durch YouTube. Auch Informationen zu deinen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten, um deine Privatsphäre zu schützen erhältst du hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet deine personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  • Alternativ zu YouTube-Videos werden auf unserer Website auch Komponenten der Anbieters Vimeo eingesetzt. Vimeo ist ein Service der Vimeo LCC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Der von dir genutzte Browser lädt bei jedem Abruf unserer Website mit dieser Komponente,eine entsprechende Darstellung der Komponente von Vimeo herunter. Bist du bei Vimeo eingeloggt, während du ein solches Video auf unserer Website aufrufst, so erkennt Vimeo die Informationen, die durch die Komponente gesammelt werden, welche Seite du genau besuchst und dies wird deinem persönlichen Account bei Vimeo zugeordnet. Wenn du beispielsweise den »Play«- Button anklickst oder ein Kommentar schreibst, werden diese Informationen deinem persönlichen Konto bei Vimeo zugeordnet und dort gespeichert. Auch, dass du unsere Seite besucht hast, wird an Vimeo übermittelt. Dadurch, dass dem Video eine Bilddatei vorgelagert ist, geschieht die jedoch erst dann, wenn du die Komponente anklickst.
  • Loggst du dich vor dem Starten des Videos aus deinem Vimeo- Account aus, so verhinderst du diese Übermittlung und Speicherung  der Daten über dich und deine Nutzung auf unserer Website. In der Datenschutzerklärug von Vimeo findest du hierzu mehr Informationen- auch zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Vimeo: https://vimeo.com/privacy

 
Newsletter

  • Unseren Newsletter, der dich über unsere aktuellen interessanten Angebote informiert, kannst du mit deiner Einwilligung abonnieren.
  • Wurde deine E-Mail-Adresse nicht bereits bei der Registrierung verfiziert, oder bestellst du den Newsletter nicht aus deinem Account heraus bestellt, so verwenden wir das sogenannte Double- Opt-In- Verfahren. Dies bedeutet, dass die Anmeldung erst vollständig abgeschlossen ist, sobald du mit Klick auf den Bestätigungslink, der dir auf diese E-Mail- Adresse zugeschickt wird, diese bestätigt hast. Wird der Link innerhalb 72 Stunden nicht bestätigt, werden deine Informationen gesperrt und nach einem Monat gelöscht. Auch deine eingesetzte IP- Adresse und Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung werden für eine Woche gespeichert. Damit können wir deine Anmeldung nachweisen und bei Bedarf einen möglichen Missbrauch deiner Daten aufklären.   
  • Für die Zustellung des Newsletters sind deine E-Mail-Adresse und dein Name Pflichtangaben. Dein Name ist nötig, damit wir dich persönlich ansprechen können. Dein Name und deine E-Mail-Adresse werden nach deiner Bestätigung gespeichert. 
  • Durch Widerruf deiner Einwilligung für den Empfang des Newsletters kann dieser jederzeit abbestellt werden. Dies kannst du mit einem Klick auf den bereitgestellten Link im Newsletter oder mit einer Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erledigen.

 

Datensammlung durch die Betreiberin von 100-Days.net und Dritte

  • Die Daten werden auf der gesamten Plattform durch 100-Days.net, bzw. die Betreiberin gesammelt. Ausgenommen sind Teile, die durch Partner der Betreiberin bzw. von 100-Days.net betrieben werden. In diesen Bereichen kann auch eine Datensammlung durch den entsprechenden Partner erfolgen. Die Betreiberin von 100-Days.net lässt sich zusichern, dass der Partner über gleichwertige Datenschutz- und Sicherheitsmassnahmen verfügt wie 100-Days.net selbst.


Verwendungszweck der Daten

  • Wir verwenden die von uns gesammelten Daten ausschliesslich unter Berücksichtigung des schweizerischen Datenschutzrechts. Deine Daten werden nur zu dem Zweck verwendet, der dir in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie mitgeteilt wird.

  • Wir verwenden die von uns gesammelten Daten, einschliesslich deiner Anmeldedaten, Benutzer-ID und Geräte-ID, Daten betreffend deiner Nutzung unserer Dienste und SND und Daten aus Umfragen, Aktionen und Gewinnspielen ausschliesslich zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienstleistungen, für die Entwicklung neuer Angebote und die Erweiterung und Personalisierung deiner Erfahrung auf der Plattform, einschliesslich der Inhalte und der Werbung, die du siehst.

  • Wir verwenden deine Daten auch, um dir wichtige Nachrichten über unsere Dienste nahe zu bringen, sowie Marketing- und Werbematerialien, von denen wir denken, dass diese für dich von Interesse sind.


Bekanntgabe der Daten

  • Daten, die du teilst. Mittels deiner Beiträge zu 100-Days.net kannst du Interessen, Vorlieben und Gedanken mit anderen teilen. Unsere Dienstleistungen sind so konzipiert, dass sie die gemeinsame Nutzung mit anderen Nutzern ermöglichen. Die Nutzung der Plattform führt in den meisten Fällen dazu, dass Beiträge oder Daten für andere Nutzer oder für die gesamte Internetgemeinschaft sichtbar werden, das heisst veröffentlicht werden. Wenn du einen Account erstellst, werden dein Benutzername, dein Profilbild und Inhalte, die du besonders kennzeichnest, standardisiert veröffentlicht. Weiter kannst du Beiträge veröffentlichen/posten (vgl. Nutzungsbedingungen, Ziff. 10). Bedenke dabei bitte, dass deine Daten bei der Veröffentlichung im Internet auch über Suchmaschinen/-technologien einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und deshalb die Löschung der veröffentlichten Daten durch die Betreiberin nicht sichergestellt werden kann. Sind die Daten erstmals im Internet eingestellt, so sind sie allenfalls auch nach der Löschung durch 100-Days.net weiterhin bei Dritten abrufbar, beispielsweise durch die Verwendung von Suchfunktionen des Internets.

  • Anonymisierte Daten. Wir können Daten in verdichteter Form (z.B. als Statistik oder Bericht) an Dritte weiterleiten oder vertreiben oder veröffentlichen. Die Daten werden in einer solchen Form dargestellt, dass es nicht möglich ist, aufgrund der Daten Rückschlüsse auf einzelne Personen zu ziehen. Der Umfang der Daten ist auf das für die Abwicklung unmittelbar benötigte Volumen beschränkt.

  • Services Anbieter. Wir beschäftigen Drittunternehmen, welche uns bei der Bereitstellung und Verbesserung der Dienstleistungen unterstützen (beispielsweise Datenbank-Management und Web-Analytik, wie z.B. Google Analytics). Wenn diese Drittunternehmen Personendaten erhalten, werden sie verpflichtet, diese weder bekannt zu geben noch sie für andere Zwecke zu verwenden, als von uns vorgegeben. Die Drittunternehmen dürfen die Daten lediglich so bearbeiten, wie wir es selbst ebenfalls dürften. Eine weitergehende Bearbeitung ist ihnen untersagt.

  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten. Vorbehalten bleibt die Bekanntgabe der Daten im Rahmen der Erfüllung von gesetzlichen Pflichten, beispielsweise im Zusammenhang mit der Verfolgung und Aufdeckung von unrechtmässigen Aktivitäten.

  • Geschäftstransaktionen. 100-Days.net kann einige oder alle seiner Vermögenswerte, einschliesslich deiner Personendaten, im Zusammenhang mit einer Fusion, Akquisition, Reorganisation, Divestition oder dem Verkauf von Vermögenswerten sowie im Fall eines Konkurses verkaufen, übertragen oder anderweitig mit Dritten teilen.


Auskunftsrecht, Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten

Die Nutzer können jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber verlangen, ob und allenfalls welche Personendaten über sie bearbeitet werden. Das Auskunftsrecht kann schriftlich auf dem Postweg an 100-Days.net GmbH, Privatsphäre, St. Ankerstrasse 3, 8004 Zürich geltend gemacht werden. Zur Identifikation des Nutzers ist deinem Schreiben eine Kopie der ID oder des Passes beizulegen.

Die Berichtigung und die Löschung deiner Personendaten erfolgt über deinen  Account. Die Löschung sämtlicher Daten erfolgt gemäss den Nutzungsbedingungen durch die Kündigung des Nutzungsvertrags. Vorbehalten sind gesetzliche Aufbewahrungsplichten. Die Kündigung des Nutzungsvertrags kann über die persönlichen Profileinstellungen vorgenommen werden.

Für Informationen zur Änderung deiner Datenschutzeinstellungen, zu deinem Passwort, Aktualisierung, sowie Berichtigung deiner Daten oder bei weiteren datenbezogenen Fragen, schreibe uns eine E-Mail an support@100-days.net oder rufe uns an auf Telefon +41 43 322 08 83.


Internationaler Datentransfer

Aufgrund des Aufbaus des Internets und der Verwendung von Diensten wie Google Analytics etc. kann nicht sichergestellt werden, dass die Daten nicht auf Servern im Ausland gespeichert oder übermittelt werden. Mit der Angabe der Daten gibt der Nutzer somit seine Einwilligung, dass die Daten auch ins Ausland übermittelt oder dort verarbeitet oder gespeichert werden können.


Einwilligung zur Bearbeitung der Daten

Der Nutzer der Plattform erteilt mittels der Angabe seiner Daten die Einwilligung zur Bearbeitung seiner Daten im Rahmen der vorliegenden Datenschutzrichtlinie. Mit der Registrierung gemäss Nutzungsbedingungen erteilt der Nutzer seine Einwilligung zur Verwendung der angegebenen Personendaten zu den vorgängig beschriebenen Zwecken, insbesondere zur Verwendung der Personendaten zu Marketingzwecken. Der Nutzer willigt dazu ein, dass seine Daten zu Marketingzwecken anonymisiert ausgewertet werden können. Er erteilt ausdrücklich seine Zustimmung, dass die gesammelten Daten auch von Dritten bearbeitet werden können. Anonymisierte Daten können durch uns veröffentlicht oder weitergegeben werden.