BLOG

Wenn man auch ohne Geld gewinnt

22.06.2012
Mabel Eugster war mit SUP YOGA Zürich eine der ersten Projektinitiantinnen auf 100-Days. Ihr Projekt sollte das Sportangebot bereichern und die Trendsportart Sup Yoga, eine Kombination aus Stand-Up Paddling und Yoga, nach Zürich holen. Ihr Ziel konnte sie leider nicht erreichen, dafür öffneten sich ihr aber andere Türen. Welche Erfahrungen sie mit 100-Days.net gemacht hat, erklärt sie uns im Interview.

Wie erging es dir in den 100 Tagen? War es anstrengend?
"Anfangs war ich sehr motiviert und habe mich auch sehr ins Zeug gelegt. Später ging ich aber für längere Zeit in den Urlaub und wechselte dazu noch meine Arbeitsstelle, was dazu führte, dass ich das Projekt vernachlässigte."

Woran scheiterte deiner Meinung nach die Zielerreichung des Projektes?
"Wie oben erwähnt hatte ich wenig Zeit mich darum zu kümmern, jedoch war auch der Betrag zu hoch gesetzt und das Foundraising noch zu unbekannt."

Welche Kontakte konntest du dank 100-Days.net knüpfen?
"Ich konnte etliche Kontakte zu Yogalehrern, Stand-Up Paddle-Lieferanten, sowie diversen Stadtbädern knüpfen."

Wie geht es mit deinem Projekt nach 100-Days.net weiter?
"Dank den vielen Kontakten, die ich bei 100-Days.net knüpfen konnte, wird die Badi Enge zusammen mit den erfahrenen Yogalehrerinnen Nadeen und Virag in naher Zukunft SUP Yoga Kurse anbieten. Ich selbst werde Marketingtechnisch mitmischen und ebenfalls ein Brevet machen, um ab und an ein paar Stunden geben zu können. Alle Infos kriegt ihr hier!"

Welche Vorteile hast du daraus gezogen, dass du mit SUP YOGA Zürich auf 100-Days.net bzw. in die Öffentlichkeit gegangen bist?
"Dank 100-Days werde ich auch ohne erfolgreiche Finanzierung, eine neue Sportart in meiner Stadt einführen, was für mich ein riesen Erfolg ist. Das Crowdfunding wechselte bei mir quasi zum Crowdsourcing."

Was gibst du künftigen Projektinitianten auf ihren Weg mit?
"So abgedroscht es sich auch anhören mag: Erfolg bedeutet machen, nicht gewinnen und die besten Dinge im Leben kann man für kein Geld der Welt kaufen ;)"

www.facebook.com
www.youtube.com

Teile diesen blog beitrag